GartenSchaubühnePlatz
SpandauSpandau - Sehenswürdigkeiten:

Zitadelle Spandau

Schleuse Spandau

St. Nikolai-Kirche

Freilichtbühne an der Zitadelle

Spandauer Weihnachtsmarkt

Spandau bei Berlin - mehr als nur ein Bezirk

Spandau liegt zum größten Teil am westlichen Ufer der Havel und besitzt große Wald- und Wasserflächen, die als Ausflugsgebiet genutzt werden. Internationale Bekanntheit erlangte Spandau 1947, als die Verurteilten der Nürnberger Prozesse im Kriegsverbrechergefängnis Spandau inhaftiert wurden.

Erst 1984 wurde die U-Bahn Linie 7 bis hinein ins Herz Spandaus, dem Rathaus, verlängert. Die Altstadt selbst wurde in den Jahren zuvor in eine Fußgängerzone umgewandelt, und bietet dem alljährlichen Weihnachtsmarkt eine stimmungsvolle Kulisse.

Die Zitadelle Spandau ist eine der interessantesten Sehenswürdigkeiten Spandaus und Berlins insgesamt. Die im Jahre 1559 bis 1594 an Stelle einer mittelalterlichen Burg erbaute Festung liegt nord-östlich der Spandauer Altstadt am anderen Havelufer.