alexanderplatz_fernsehturmBerliner Dom
MitteMITTE - Sehenswürdigkeiten:

Berliner Fernsehturm
Brandenburger Tor
Humboldt-Universität zu Berlin
Rotes Rathaus
Neue Synagoge
Hackesche Höfe
Berliner Dom
Hedwigskathedrale
Museeumsinsel
Staatsoper unter den Linden

Der Bezirk Mitte - das neue und alte Zentrum Berlins

Der Bezirk Mitte ist der zentrale Stadtbezirk der Bundeshauptstadt und enthält neben dem namesgebenden Bezirk auch die ehemaligen Bezirke Tiergarten und Wedding. Das alte Berlin entstand an einer Gabelung der Spree, auf einer Insel steht heute die Museumsinsel und daneben der Palast der Republik. Am Ostufer der Spree befindet sich Fernsehturm, der Alexanderplatz und das Rote Rathaus sowie das Nikolaiviertel mit der ältesten Kirche Berlins.
Der Bezirk ist bekannt für seine zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Museen, aber auch Theater wie dem Berliner Ensemble, dem Deutschen Theater, der Volksbühne und den beiden Opernhäusern, der Staatsoper Unter den Linden und der Komischen Oper.
Atraktive Einkaufsmöglichkeiten finden sich in der Friedrichstraße und rund um den Hackeschen Markt. Das alte Scheunenviertel hinter dem Hackeschen Markt ist heute eines der beliebtesten Ausgehzonen Berlins und bietet unzahlige Bars, Clubs und Restaurants.